10 Fehler zu Beginn eines Start-ups

30.03.2022

Aus allen Ecken schreit man, dass es wichtig sei, sein Produkt, seine Zielgruppe und Marktforschung zu betreiben, bevor man ein Unternehmen gründet, aber viele Neulinge in der unternehmerischen Tätigkeit ignorieren diese Aufrufe. Von einer so banalen Missachtung allgemeiner Wahrheiten werden Sie in diesem Artikel nichts lesen – das ist bereits offensichtlich.

Reden wir über die unkonventionellen, aber recht häufigen Fehler, die Startups anfangs machen. Das kann die Phase einer Idee sein, ihre Umsetzung oder die Suche nach Fördermitteln – all diese Phasen sind entscheidend. Wenn Sie sich gleich zu Beginn Täuschungen erlauben, sinkt die Wahrscheinlichkeit, zumindest die Mitte des Weges zu erreichen, deutlich.

Ein fertiges Produkt liefern

Etwas Neues zu produzieren oder auf den Markt zu bringen, ist mutig und durchaus lobenswert. Aber es ist eine Überlegung wert: Wenn dies nicht vor Ihnen erfunden wurde, ist dies vielleicht überhaupt keine funktionierende Idee.

Die richtige Lösung in diesem Fall ist, zuerst einen Prototypen zu erstellen, um die Hypothese in der Praxis zu testen. Das Testen des Layouts/Konzepts/Prototyps wird viele neue empirische Informationen liefern, anhand derer Sie entweder verstehen können, dass es sich nicht lohnt, zu investieren, oder Ihr Produkt bereits in der Entwicklungsphase verbessern können.

Wenn Sie sofort Millionen in die Einstellung der besten Mitarbeiter und die Herstellung einer großen Charge / Entwicklung einer Vollversion von Software investieren, haben Sie kein Recht mehr, Fehler zu machen, und keine Chance mehr, Fehler zu korrigieren.

Testen Sie die Idee aus technischer Sicht in der Praxis, bevor Sie sie mit voller Kapazität starten.

Mein Projekt ist von vornherein einzigartig!

Damit das Projekt „schießen“ kann, braucht es ein Kill-Feature – ein Alleinstellungsmerkmal, das es von seinen Konkurrenten unterscheidet.

Auch die Tatsache, dass Sie an der Entstehung mitgewirkt haben, macht das Produkt nicht einzigartig. Es ist wichtig, die Authentizität zu finden, die sich aus den Werten hinter der Idee ergibt. Es ist auch wichtig, dass diese Werte bei Ihrem Publikum ankommen und dass die einzigartigen Funktionen/Features des Produkts den Benutzern greifbare Vorteile bringen. Wenn Sie nicht an diesen Punkt denken, werden Sie auf alle Komplexitäten nicht einzigartiger Projekte stoßen.

Es wird schwierig sein, Investoren zu finden, es wird einen Drehpunkt geben müssen (eine scharfe Richtungsänderung eines Startups, um es über Wasser zu halten), mehrere Verbesserungen und Anpassungen sind erforderlich. Es ist alles Ihr Geld.

Identifizieren Sie den Wert und die Einzigartigkeit des Produkts und geben Sie dann an, ob das Publikum all dies benötigt.

Mein Projekt ist in jeder Hinsicht einzigartig!

Die umgekehrte Situation – mehrere Kill-Features auf einmal – wirkt auch gegen ein Startup. Bei dem Versuch, mehrere Alleinstellungsmerkmale oder Werte auf einmal in ihr Projekt zu packen, laufen die Gründer Gefahr, kein einziges Kaninchen zu fangen. Die Überfülle an Vorteilen schreckt sowohl Investoren als auch Verbraucher ab.

Streuung ist der Hauptfeind einer guten Idee. Sie müssen klar verstehen, in welche Richtung Sie arbeiten möchten, welche Bedürfnisse des Verbrauchers abgedeckt werden sollen. Alles auf einmal kann man nur mit einem großen Kupferbecken verschließen, alles andere ist Illusion.

Sie können die tödliche Kraft Ihrer Tötungsfunktionen während der Prototypenphase analysieren. Nur für jede Funktion müssen Sie einen eigenen Prototypen erstellen, dann werden Sie in der Praxis verstehen, dass es nicht immer möglich ist, zwei unterschiedliche Funktionen gleich gut in einem Layout umzusetzen.

Das Erstellen von 2-3 Prototypen während der Entwicklung ist normal. 

Mantel mit Perlmuttknöpfen

Gut, wenn man genau weiß, wie viel man braucht, in die Zukunft sieht und seine Ziele für die nächsten fünf Jahre schon fest verplant hat. Schlimm, wenn sich im Kopf schon alles wie ein Puzzle geformt hat und beim Treffen mit Seiner Majestät Chance kein Platz mehr für Improvisation bleibt.

Während des Gründungsprozesses gerät der Gründer in einen Strudel von Ereignissen, die seinen Vorstellungen oft grundlegend widersprechen (besonders wenn er neu im Unternehmen ist). Wenn Sie sich auf der Flucht nicht die nötige Flexibilität bei der Entscheidungsfindung aneignen, ist dieser perlmuttfarbene Button-Down-Bademantel möglicherweise überhaupt nicht verfügbar.

In der Praxis sieht das ungefähr so ​​aus: Ich brauche Investitionen von einem amerikanischen Business Angel, der sich mit IT auskennt, weil ich in Zukunft den US-Markt betreten möchte. Von einem solchen Plan geblendet, verpasst ein Startup möglicherweise lukrative Angebote deutscher Investoren mit der Aussicht, eine ganze Nische in Deutschland zu erobern.

Berücksichtigen Sie alle Werkzeuge, seien Sie auf das Unerwartete vorbereitet, passen Sie sich den Möglichkeiten an, die sich Ihnen bieten. 

Unangemessene Beschleunigung oder Verzögerung

Es gibt Startups, die es kaum erwarten können, ein Produkt auf den Markt zu bringen, also stellen sie aufgeblähte Mitarbeiter ein, um den Entwicklungszeitplan voranzutreiben. Das andere Lager schrumpft bei der Einstellung, verlangsamt die Entwicklung oder verengt den Verkaufstrichter, um Geld zu sparen.

In Wirklichkeit können beide Parteien verlieren, wenn die aktuelle Marktsituation ihrer Entwicklungspolitik widerspricht. Im ersten Fall liegt der Fehler in der irrationalen Verteilung der Ressourcen aufgrund eines Missverhältnisses zwischen dem Zeitplan des Projekts und der Dynamik der Nachfrage. Im zweiten Fall wird keine Entscheidung getroffen, deren Preis das Budget für die Arbeit des Projekts in diesem Monat sein wird.

Konzentrieren Sie sich auf Marktdynamik, Saisonabhängigkeit und Trends und passen Sie die Einführung entsprechend den erhaltenen Daten an. Andernfalls können Sie am Ende des Winters Schlitten ausgeben, wenn alle bereits die neuesten Modelle eingefahren haben.

Ignoranz der Industriezyklen

Jede Branche hat ihre eigene innere Uhr und die Handelszyklen reichen von ein paar Tagen bis zu einem ganzen Monat.

Wenn Ihre Zielgruppe Regierungsbehörden umfasst, sind für den Verkauf zusätzliche Unterlagen erforderlich, und es dauert länger, bis das Geld auf dem Konto erscheint. Als in Siedlungen mit Handelsunternehmen.

Unternehmen in verschiedenen Bereichen haben bestimmte Zeiträume für die Budgetierung und genau definierte Einkaufsphasen. Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten, besteht ein hohes Risiko, dass Sie ausfallen.

Sie müssen die Nuancen der Branche kennen, um sich bei Verkaufsprognosen nicht zu verkalkulieren und eine Liquiditätslücke zu vermeiden.

Suche nach Investoren in der Endphase

Viele Unternehmen werden heute buchstäblich in Garagen gegründet – Startups investieren all ihren Airbag, ihre Mühe und Zeit in das Projekt, seine Entwicklung und das Testen. Sie denken, dass niemand in eine Idee investieren wird, wenn er nicht ein funktionierendes Produkt demonstriert. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, da Investitionen untrennbar mit Vertrauen verbunden sind.

Niemand verbietet Ihnen, bereits in der Phase des Testens einer Idee mit dem Aufbau langfristiger Beziehungen zu einem Investor zu beginnen. Dann können Sie Termine vereinbaren und die Ergebnisse Ihrer Arbeit teilen und so nach und nach Vertrauen gewinnen. In welches Projekt würde ein Business Angel Ihrer Meinung nach eher investieren? Den, den er zum ersten Mal sieht, und den, dessen Entwicklung er ein paar Monate lang von außen beobachtet hat?

Hier kann es natürlich Ausnahmen geben – zum Beispiel Empfehlungen von Partnern oder sonstige Prämien des Förderwerbers.

Bauen Sie von Anfang an Beziehungen zum Investor auf – sprechen Sie über Ihr Startup, lange bevor Sie eine Investitionsentscheidung treffen.

Auf der Suche nach Marktführern ohne eine gute Grundlage

Sie wollen unbedingt den Erfolg globaler Projekte in Ihrer Nische wiederholen? Dann zeichnet sich Burnout am Horizont ab. Denn Verschleißarbeit, Überforderung an sich selbst und Untergebene, Unfähigkeit, sich an die Realitäten des Lebens anzupassen, kann einem einen grausamen Streich spielen.

Es gibt keine identischen Startups – jedes Projekt hat seine Besonderheiten, die individuelle Lösungen erfordern. Es ist nicht immer realistisch, ehrgeizige Pläne in einer instabilen wirtschaftlichen und politischen Situation zu verwirklichen.

Wenn Sie dem Team zu schwierige Aufgaben stellen, sinkt die Motivation nach und nach. Und dort, nicht weit von der Personalfluktuation entfernt, die für ein neugeborenes Unternehmen zu viel kosten wird.

Konzentrieren Sie sich bei der Festlegung von Zielen und Fristen auf das durchschnittliche Ergebnis für den Markt. Wenn du es erreichst, kannst du bereits höher greifen.

Unterschätzung des Engagements und der Motivation des Teams

Das Team sollte genauso mit dem Projekt brennen wie der Gründer – sonst wird es schwierig, alle Ideen umzusetzen. Bei der Personalsuche ist es wichtig, nicht nur auf fachliche Fähigkeiten und Ausbildung, Leistungen, sondern auch auf Interesse am Projekt zu achten.

Wenn die Perspektiven nicht so klar sind wie in alteingesessenen Unternehmen, hält der Spezialist nicht lange durch. Es ist wichtig, Mitarbeiter mit Ihrer Begeisterung anzustecken – es wird einfacher, wenn Sie Menschen mit ähnlichen Werten einstellen.

Befragen Sie die Leute bereits im Vorstellungsgespräch – Sie brauchen aktive Enthusiasten. Teilen Sie Ihre Ziele und Prioritäten mit.

Ähnliche Bestrebungen mit einem Mangel an notwendigen Kompetenzen

Selbst die talentiertesten Kreativen, vereint in einem einzigen Impuls, werden wahrscheinlich kein Meisterwerk schaffen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit verschmelzen sie schon bei der Ideendiskussion, denn ein Übermaß an Kreativität ist ebenso destruktiv wie ihr Mangel.

Wenn Sie Ideengeber, motiviertes Genie und kreativer Gestalter in einem sind, brauchen Sie als Partner einen bodenständigen und praktischen Menschen mit ausgeprägter Finanzkompetenz. Wenn Sie analysieren, rechnen, planen können, Ihnen aber in der Praxis das Selbstvertrauen oder die Energie fehlen, dann brauchen Sie ein „Perpetuum Mobile“.

Ja, in der Anfangsphase spielen Unternehmer die Rolle mehrerer Spezialisten gleichzeitig, aber dies sollte minimiert werden. Und man kann kein Team rekrutieren nach dem Grundsatz „wir verstehen uns, weil wir uns ähnlich sind“. Ein starkes Team besteht aus verschiedenen Spezialisten mit unterschiedlichen Denkweisen – dann haben Sie eine Kreation, die umgesetzt wird und sich gut verkauft.

Das Team sollte diversifizierte Spezialisten umfassen, von denen jeder seine eigenen spezifischen Aufgaben hat.

Fehler sind zunächst unvermeidlich. Tatsächlich werden auf dem Weg des Unternehmertums unglückliche Fehltritte passieren – ohne es jedenfalls. In der Wirtschaft entpuppen sich manchmal selbst die genauesten Berechnungen als weit von der Realität entfernt. Viele häufige Fehler können jedoch vermieden werden, indem Sie von Kollegen lernen, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal Ihr eigenes Unternehmen gründen.

Zusammenhängende Posts

Business Angels in Deutschland: Wie man Kontakt aufnimmt und Investitionen erhält

Investoren für ein Startup finden

TOP 5 Länder zur Gründung eines Startups 2022

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert