4beauty: Folgekostenversicherung für Schönheits-OPs

10.03.2022

Deutschland ist einer der Vorreiter in Sachen Schönheitschirurgie. Etwa hunderttausend Menschen entscheiden sich für eine Operation, um ihren Körper zu verschönern. Doch hinzu kommen oft erschwerende Kosten. Auf diese Weise erfüllen sich immer mehr Menschen einen lang ersehnten Wunsch, endlich das Leben zu führen, das sie sich schon vorgestellt haben.

Ausschlaggebend für den Erfolg einer erfolgreichen Operation sind eine sorgfältige Planung und eine ausführliche, persönliche Beratung durch einen kompetenten Chirurgen. Die Fähigkeiten des Chirurgen sind für das Gelingen oder Misslingen der vorgesehenen Operation entscheidend, zudem spielen auch die Eigenheilungskräfte des Patienten eine gewisse Rolle.

Bei Komplikationen oder Nachfolgebehandlungen im Hinblick auf eine aus ästhetischen Gründen durchgeführte Brustvergrößerung mit Implantaten oder mit Eigenfettunterspritzung, die entstehenden Kosten von den Krankenkassen nicht vollständig übernommen werden. Das für den Patienten verbundene finanzielle Risiko kann durch den Abschluss einer safe4beauty-Folgekostenversicherung abgedeckt werden.

4beauty entwickelt und vermarktet digitale Versicherungs- und Finanzierungsprodukte im Gesundheitssektor über zwei Tochtergesellschaften in derzeit drei europäischen Ländern. Ein Beispiel hierfür ist die safe4beauty Versicherung, diese kümmert sich um die Folgekosten von Schönheitsoperationen. Die credit4beauty unterstützt den Leistungsnehmer mit Finanzierungsmöglichkeiten.

Die zwei Gründer, Lars Duckek und Göran Renner aus Rheinland-Pfalz, kennen das Problem, dass die Operationen nicht immer glatt laufen. „Die Patienten haben oft mit Wundheilungsproblemen zu kämpfen. Bei Brustvergrößerungen zum Beispiel kommt es häufig vor, dass Implantate verrutschen oder vom Körper abgestoßen werden“, sagt Duckek im Interview mit „Gründerszene“.

Leistungen und Kosten

Dieses Start-up geht mit einer Versicherung einen Weg und richtet seine Preise von der Art der Operation und des Kunden. Dadurch sichern Sie Ihre Schönheitsoperation ohne finanzielle Sorgen und mit einer Deckungssumme von bis zu 300.000 Euro ab. Die Folgekostenversicherung ist ab 69 Euro pro Jahr erhältlich und gewährleistet eine unkomplizierte Bearbeitung des Versicherungsfalls.

Außerdem tritt die Folgekostenversicherung bei Brustvergrößerung, Brustimplantatwechsel oder Verrutschen oder Verdrehen der Implantate und dadurch verursachten Ungleichmäßigkeiten sowie bei Infektionen ein. Mitversichert sind auch stationäre Aufenthalte in Kliniken für medizinisch notwendige Behandlungen und Operationen.

Zusammenhängende Posts

Transparenter Fußball-Transfermarkt

Der Öko-Lieferdienst fürs Büro

Suchmaschine für lokale Produkte

 

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert