Kryptowährungsbörse: Die beste Börsen im Jahr 2022

19.01.2022

Kryptowährungen erobern allmählich die Welt und verändern die Struktur einiger Wirtschaftssektoren. Immer mehr Menschen erkennen, dass Bitcoin und andere digitale Münzen hier sind, um zu bleiben. Das globale Finanzsystem hat sich unter dem Druck der Kryptotechnologien bereits ziemlich verändert, aber viele sind sich sicher, dass dies erst der Anfang ist. In diesem Zusammenhang besteht ein wachsendes Interesse an Websites, auf denen Sie Kryptowährungen tauschen können.

Der Handel mit digitalen Währungsanlagen ist auch für Tausende von Benutzern interessant, aber unerfahrene Anleger ziehen es vor, ein Anlageportfolio für die langfristige Aufbewahrung von Token aufzubauen.

In diesem Artikel werden wir uns die besten vertrauenswürdigen Kryptowährungsbörsen ansehen, an denen Sie Fiat-Währungen (EUR, USD, GBR) in digitales Geld (BTC, ETH, XRP, DASH und viele andere) umwandeln können.

Wichtig! Unser TOP umfasst Websites, die nicht nur den Austausch von Kryptowährung anbieten, sondern auch Münzen handeln, sie durch Staking und verschiedene Depotprogramme verdienen.

eToro – Kryptobörse mit Tauschfunktion

eToro – zentralisierter Kryptowährungs Exchanger, der von der FCA und CySec (der Finanzaufsichtsbehörde von Zypern) reguliert wird. Sie gilt als eine der beliebtesten Kryptoplattformen in Europa. Es bietet gute Bedingungen für den Kauf beliebter Kryptowährungen und Arbeitsinstrumente für den Handel mit Aktien bekannter Unternehmen (Netflix, Amazon, Apple usw.), ETFs und digitalen Währungsanlagen. CFD-Handel ist verfügbar – die Verwendung von Hebelwirkung auf dem Devisenmarkt mit Smart Contracts.

Besonderheiten der Plattform:

  • integrierte e-Wallet in Euro und anderen Fiat-Währungen;
  • Einzahlungsmethoden – Visa und MasterCard, Skrill, PayPal, Neteller, UnionPay, WebMoney;
  • Oberfläche in deutscher Sprache verfügbar (die Systemsprache wird anhand der IP-Adresse des Nutzers automatisch ermittelt);
  • tägliches Handelsvolumen der eToro-Börse – 63 Millionen US-Dollar;
  • die Börse bietet verschiedene Investitionsprogramme an (Kopieren erfolgreicher Investoren, Staking, Einzahlungsprogramme usw.);
  • 43 Kryptowährungen stehen zum Kauf zur Verfügung (Bitcoin, Ethereum, Polkadot, IOTA, Cardano usw.);
  • Handelsgebühr – 0,75 %;
  • Die Mindesteinzahlung für den Kauf digitaler Münzen beträgt 200 €.

Ein Merkmal der Website ist die Möglichkeit, die erfolgreichen Strategien anderer Händler und Investoren zu kopieren. eToro ist nicht nur eine Börse, sondern auch ein soziales Netzwerk, in dem jeder Benutzer seine eigene persönliche Seite hat. Dies ist ein vielversprechendes Projekt, dessen Popularität ständig wächst.

Wichtig! Denken Sie daran, dass die Einnahmen aus Kryptowährung, die in Euro ausgezahlt werden, einer Steuer von 45 % (Einkommenssteuer) unterliegen. eToro ist kein Steueragent, der Nutzer muss also sein eigenes Einkommen versteuern.

Krypto-Börse BitPanda

Die Kryptobörse BitPanda – vielleicht nicht die beste Kryptowährungsbörse zum Tauschen von Coins, aber erstens wird sie von der europäischen Finanzaufsicht reguliert und zweitens bietet sie ein umfangreiches Toolkit zum Handeln und Investieren. Die Seite ist in Österreich registriert. Dies ist nicht nur eine Krypto-Börse, sondern auch ein großer Broker, der Investitionen in ETFs und Aktien beliebter Unternehmen anbietet.

Funktionen:

  • 53 Kryptowährungen stehen zum Kauf zur Verfügung (nur 21 auf der BitPanda Pro-Börse);
  • Sie können Aktien bekannter Unternehmen und ETFs (Börse) kaufen;
  • Systemsprache Deutsch;
  • Möglichkeiten zum Auffüllen interner Konten – Kryptowährungs-Wallets, Visa/MasterCard, Skrill, Neteller-Karten und Banküberweisungen in Euro;
  • BitPanda gibt seine eigenen Debitkarten heraus, die vom Visa-Zahlungssystem betrieben werden;
  • Wenn Sie ein Konto in Euro über Bankkarten aufladen, nimmt die Website zusätzliche 2% für eine Finanztransaktion;
  • Gebühren für den Kauf eines Krypto-Vermögenswerts – 1,49 %;
  • Überprüfung erforderlich.

Einziger Nachteil bei BitPanda sind die hohen Gebühren beim Umtausch von Fiat-Währungen in Kryptowährungen. Ansonsten ist dies eine gute Plattform für die Arbeit mit digitalen Währungsanlagen.

justTRADE

Unser Artikel wäre ohne die deutsche Krypto-Börse justTRADE nicht vollständig. Natürlich steht justTRADE im Ranking der Kryptowährungsbörsen nicht auf den ersten Plätzen, da es sich um eine Plattform von regionaler Bedeutung handelt, die ausschließlich für Einwohner der Bundesrepublik geschaffen wurde.

Es ist ein regulierter Marketplace, der Tools zum Kauf digitaler Währungen und Investitionen in Aktien von Unternehmen und Rohstoffmärkten anbietet. Die Plattform unterstützt 13 Kryptowährungen:

  • Bitcoin (BTC);
  • Ethereum (ETH);
  • Litecoin (LTC);
  • Ripple (XRP);
  • Bitcoin Cash;
  • EOS;
  • Chainlink;
  • Stellar;
  • Polkadot;
  • Uniswap (UNI);
  • Ethereum Classic (ETC);
  • Dogecoin (DOGE);
  • Cardano.

Jeder Coin wird an einer lokalen Kryptowährungsbörse gepaart mit dem Euro gehandelt. Darüber hinaus stehen den Nutzern mehr als 1.500 ETF-Positionen ohne Zinsen beim Kauf zur Verfügung. Der Basissatz für den Umtausch von Fiat-Währungen in digitale Münzen beträgt 0,3 %.

Die justTRADE-Plattform ergänzt den deutschen Finanzmarkt, sodass Sie sowohl mit Aktien- als auch mit Kryptowährungspositionen arbeiten können. Die Systemsprache ist nur Deutsch, eine Verifizierung ist erforderlich. Methoden zum Auffüllen und Abheben – nur Banküberweisungen in Euro. Trotz des regionalen Standorts hat das Projekt gute Aussichten für eine Weiterentwicklung.

Amerikanische Kryptowährungsbörse Coinbase

Die wichtigste in den USA und anderen Ländern des amerikanischen Kontinents (einschließlich der Länder Südamerikas) ist eine Kryptowährungsbörse Coinbase. In Bezug auf das tägliche Handelsvolumen steht diese Börse weltweit an dritter Stelle – laut dem bekannten Dienst CoinGecko, der den Austausch von Kryptowährungen anhand verschiedener Indikatoren überwacht.

Die Coinbase-Börse ist in über 100 Ländern tätig, einschließlich der Europäischen Union. Es ermöglicht Ihnen, verschiedene digitale Coins zu kaufen, am Kassa- oder Terminmarkt zu handeln, in Staking- und Depotprogramme zu investieren und ein Kryptowährungs-Anlageportfolio zu sammeln.

Website-Funktionen:

  • die Börse bietet Konten in gängigen Fiat-Währungen (EUR, USD, GBR usw.) an;
  • Einzahlungsoptionen – Debit- oder Kreditkarten von Visa oder MasterCard, PayPal, Krypto-Geldbörsen, Banküberweisungen;
  • die Anzahl der verfügbaren Coins – 139, Handelspaare – 402;
  • das System unterstützt die deutsche Oberflächensprache;
  • Investitionen in verschiedene Programme sind verfügbar (Einlagen, Staking, Landwirtschaft, Liquiditätsversorgung, Bergbau, Autoinvestition, Anlageportfolio, Zinseszins usw.);
  • Es gibt eine praktische mobile Anwendung mit identischen Funktionen und Fähigkeiten;
  • tägliches Handelsvolumen – 6,5 Milliarden US-Dollar;
  • Handelsprovision – 0,5 %;
  • die Mindesteinzahlung beträgt 2 €;
  • Überprüfung erforderlich.

Jeder Experte, der den Kryptowährungsmarkt erforscht, wird zustimmen, dass Coinbase eine der besten Plattformen für den Handel mit digitalen Vermögenswerten und Investitionen ist. Die Plattform wurde 2012 ins Leben gerufen und entwickelt sich heute zu einer der systemrelevanten Handelsbörsen der Welt.

Nuri

Nuri – Dies ist kein Tauscher und kein Kryptowährungsaustausch, dies ist ein echtes Bankkonto und eine Krypto-Wallet. Der Slogan des Unternehmens lautet „Eine Bank ohne Banker“. Das Unternehmen ist in Berlin registriert, bietet Nutzern ein echtes Bankkonto mit IBAN und zusätzlich eine Krypto-Wallet mit zwei Hauptkryptowährungen – Bitcoin und Ethereum. Nuri basiert auf Bitwala. 

Um Bitcoins zu kaufen, reicht es aus, ein Fiat-Konto zu eröffnen, eine Einzahlung in Euro (mindestens 10 €) zu tätigen und Geld in einen digitalen Vermögenswert Ihrer Wahl (BTC oder ETH) umzuwandeln. Das Unternehmen gibt seine eigenen Visa-Debitkarten heraus.

Die Dienstleistungen des Unternehmens sind eher auf langfristige Anleger ausgerichtet, die an einem allmählichen Kapitalwachstum interessiert sind, als an riskanten Spekulationsgeschäften. Die Systemprovision beim Umtausch von Euro in Bitcoins oder Ether beträgt 1 % des Transaktionsbetrags.

Der Marktführer auf dem Kryptomarkt – Binance

Binance – dies ist nicht nur eine Krypto Börse für den Handel mit digitalen Assets, sondern ein groß angelegtes und sich ständig weiterentwickelndes Ökosystem, das den Benutzern praktische Handelstools und verschiedene Anlageprogramme mit hohen Zinssätzen bietet.

Die Website wird von der FCA (UK Financial Conduct Authority) reguliert. Es ist die größte zentralisierte regulierte Krypto-Börse der Welt.

Website-Funktionen:

  • Wechselprovision beträgt nur 0,1 % des Transaktionsbetrags;
  • Möglichkeiten zum Auffüllen eines Fiat-Kontos an der Börse – Visa / MasterCard-Karten, elektronische Geldbörsen in EUR oder USD von Payeer-, AdvCash- und PayPal-Zahlungssystemen, direkte Banküberweisungen in verschiedenen Währungen;
  • Spot- und Terminmarkt verfügbar;
  • verschiedene Verdienstprogramme (Binance Earn, BNB Vault, Staking, Deposits, Cloud Mining, Liquidity Farming, Auto-Investment usw.);
  • Der Mindestaufladebetrag beträgt 1 €.

Leider ist die Börse nicht ins Deutsche übersetzt, dennoch kommen wir nicht drum herum, Binance in unserem Ranking zu erwähnen, da es die größte Börse der Welt ist.

Um mit der Arbeit an der Börse zu beginnen, müssen Sie sich registrieren und verifizieren, indem Sie Fotos Ihres Personalausweises oder Führerscheins bereitstellen. Darüber hinaus müssen Sie die FaceID-Überprüfung über die mobile Anwendung bestehen.

So tauschen Sie Euro gegen Kryptowährung auf der Binance-Börse – Anleitung:

  1. Vollständige Registrierung und Verifizierung (dauert etwa 20-30 Minuten).
  2. Verknüpfen Sie in Ihrem persönlichen Konto eine Bankkarte mit Ihrem Konto.
  3. Gehen Sie zum Abschnitt Krypto kaufen.
  4. Direkte Einzahlung des Euro-Kontos über Card Deposit (Mindestbetrag 1 €).
  5. Direkter Kauf von Kryptowährung mit einer Karte über Kredit-/Debitkarte (Mindestkaufbetrag beträgt 20 €).
  6. Austausch über P2P-Handel. P2P ist ein offener Markt, auf dem Sie Kryptowährung von anderen Benutzern kaufen können. Binance fungiert in diesem Fall als Garant für Finanztransaktionen.
  7. Kauf von einem Fiat-Konto. Füllen Sie zuerst das interne Konto der Börse in Euro auf, und dann können Sie über Cash Balance Geld gegen Kryptowährung tauschen.

Die Kryptowährungsbörse Binance sollte als Hauptplattform für die Arbeit mit verschiedenen digitalen Währungsanlagen betrachtet werden. Es gibt mehr als genug Möglichkeiten, an der Börse zu verdienen und zu investieren.

Die in unserem Artikel besprochenen Plattformen sind die besten Börsen für den Austausch von Kryptowährungen, deren Dienste für Einwohner Deutschlands verfügbar sind. In unserer Überprüfung haben wir sowohl große internationale Handelsplattformen als auch regionale Unternehmen verwendet, die für deutsche Benutzer konzipiert sind.

Zusammenhängende Posts

Gebühren bei Kryptowährung: Berechnung bei Umtausch und Auszahlung

Fiat und Kryptowährungen

Was ist Binance Labs?

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert