Prognosen für den Kryptomarkt in 2022

12.01.2022

Das vergangene Jahr 2021 war ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Kryptoindustrie. Dies waren sowohl positive Ereignisse, wie das riesige Wachstum des NFT- und GameFi-Marktes, als auch negative Ereignisse, wie große Hacks, Druck der Regulierungsbehörden auf die Marktführer. Was erwartet uns im kommenden Jahr? Betrachten Sie die Prognosen von Experten für Kryptowährungen für 2022, was den Markt insgesamt erwartet und welche Altcoins es wert sind, hervorgehoben zu werden.

Prognosen renommierter Kryptoexperten für 2022

Die meisten Finanzexperten sind sich einig, dass der Kryptowährungsmarkt langfristig stetig wachsen wird. Korrekturen sind zu erwarten, aber höchstwahrscheinlich werden sie nicht zu lang und tief sein.

Es ist wichtig zu beachten! In den letzten zwei Jahren hat der Kryptomarkt begonnen, dem Aktienmarkt zu „folgen“, sodass jede größere Bewegung hier oder eine Trendwende in der Weltwirtschaft Auswirkungen auf die Kryptowährungen haben kann.

Die Vorhersagen der Experten gehen jedoch auseinander, daher werden wir unterschiedliche Meinungen berücksichtigen.

Positive Expertenprognosen

  • Analysten von JP Morgan prognostizieren einen allmählichen Anstieg von Bitcoin auf 100-150 Tausend Dollar im Jahr 2022. Nach der mächtigsten Kryptowährung holen dann auch die Altcoins auf.
  • Der CEO des Finanzunternehmens Fast Future, Rohit Talvar, geht davon aus, dass die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen im nächsten Jahr von derzeit 2,5-3 Billionen Dollar auf 7-8 Billionen Dollar ansteigen wird.
  • Der Chef der Bitcoin Foundation, Brock Pierce, prognostiziert die Einführung des Metaversums in das tägliche Leben der meisten Menschen auf dem Planeten im nächsten Jahr. Und die beste Technologie für diesen Zweck ist Blockchain. Aus diesem Grund sollte der gesamte Kryptomarkt wachsen.
  • Der Direktor der globalen Investmentplattform Fidelity Investments, Jurien Timmer, hält das Wachstum von Bitcoin im Jahr 2022 für unvermeidlich. Nach dem digitalen Gold werden vielversprechende Altcoins aufholen.
  • Der Kryptoanalytiker Matthew Hyland gibt eine Prognose des Bitcoin-Kurses von 250.000 Dollar für Mitte 2022 ab. Als Argument führt der Experte einen Dump von 2017 an, als die Haupt-Kryptowährung nach einem entsprechenden Rückgang um 200% gestiegen ist.
  • Mike McGlone, ein führender Analyst bei Bloomberg Intelligence, glaubt, dass der Kryptowährungsmarkt im nächsten Jahr Aktien in Bezug auf Popularität und Marktkapitalisierung überholen wird. 

Neutrale und negative Expertenprognosen

  • Der Gründer von Jonsons Light Node Media sagt, dass der Krypto-Raum immer noch ziemlich anfällig für Hacker ist und 90% der Coins sehr schwach sind. Daher rät er, nicht mehr als 5-10% Ihres Anlageportfolios in Kryptowährungen zu investieren.
  • Die Finanzberaterin Sara Gutierrez glaubt, dass die Blockchain-Technologie noch zu jung ist, um langfristige Vorhersagen zu treffen. Es ist jetzt besser, die Entwicklung der Ereignisse zu verfolgen und an einem konservativen Anlagesystem festzuhalten.
  • Qredo Cybersecurity Director Ben Whitby prognostiziert den zukünftigen Rekordbruch für das Ausmaß des Hackens von dezentralen Finanzen in der Blockchain. Er sagt, die DeFi-Branche sei noch nicht bereit für die aktuellen Herausforderungen und der Investor könnte Verluste in Milliardenhöhe erleiden.
  • Witek Radomski, Mitbegründer und CTO des Enjin-Ökosystems, glaubt, dass die Einführung von Blockchain aufgrund des Widerstands von Regierungen und Finanzaufsichtsbehörden erheblich langsamer sein könnte als die meisten Prognosen.
  • Die NFT-Branche könnte unter dem massiven Kauf von Token durch Bots leiden, sagt Ethan McCohan, Wirtschaftswissenschaftler bei Chainanalysis. Dies wird auch allgemeinen Druck auf den Kryptomarkt ausüben. 

Preisprognose: Was wird 2022 durchstarten

Die allgemeinen Trends für das nächste Jahr sind im Allgemeinen klar – die Play-2-Earn-Spielebranche gewinnt weiter an Popularität, insbesondere die Meta-Universen, NFT-Marktplätze und Aggregatoren halten hartnäckig Marktanteile, DeFi dezentrale Finanz- und Start-up-Plattformen, Launchpads gewinnen nur an Popularität. Doch was können Sie im nächsten Jahr von den Marktführern erwarten? 

Ethereum

Viele Leute denken, dass der aktuelle Kurs von 4.000 US-Dollar bereits die Grenze für die zweitbeliebteste und kapitalisierte Kryptowährung ist. Viele Experten und führende Persönlichkeiten der Öffentlichkeit in diesem Bereich werden dem jedoch nicht zustimmen. Tatsächlich wird im Jahr 2022 ein bedeutendes und lang erwartetes Ereignis für den Ether eintreten – der Übergang zum PoS-Algorithmus (Proof-of-Stake). Dadurch werden die Kosten für Transaktionen im Netzwerk gesenkt und die Skalierbarkeit der Blockchain erleichtert.

Daher prognostizieren eine Reihe von Experten ein weiteres Wachstum der ETH-Rate auf bis zu 20-30 Tausend Dollar. Darüber hinaus wird 2022 als das beste Jahr für eine Münze der letzten Jahre bezeichnet, und einige sagen sogar voraus, dass Bitcoin die Marktkapitalisierung überholen wird.

BNB

Binance entwickelt sein Ökosystem weiterhin aktiv weiter, und der BNB-Token hält seine Positionen auch im Dezember-Marktdump gut. Die Zahl der Nutzer des Binance Smart Chain Netzwerks wächst stetig, die Funktionalität der Börse wird mit neuen Chips aufgefüllt, die Popularität der Binance NFT Sektion und des Launchpads wächst. In dieser Hinsicht geben pessimistische Prognosen für 2022 für BNB eine Preisspanne von 1200-1500 USD an, optimistische von 3000-5000 USD.

Solana

Das Solana-Ökosystem hat im Jahr 2021 bereits ein Wachstum von über 10.000% gezeigt, aber wenn man herumstöbert, wird es bei diesen Zahlen nicht Halt machen. Ein weiterer „Äther-Killer“ SOL war Anfang des Jahres ein Dark Horse mit einem Kurs von 1,50 Dollar. Alles änderte sich, nachdem große Mittel in das Ökosystem flossen, da es für die Arbeit im Bereich der dezentralen Finanzen sehr praktisch ist.

Nachdem der Solana-Kurs die Spitze im Bereich von 250 USD erreicht hatte, fiel er beim Dump im Dezember auf 150-160 USD zurück. Für das nächste Jahr legen einige Analysten eine Preisspanne von 400-500 bis 1000 Dollar fest.

Crypto.com

Aus den Top 20 des CoinMarketCap-Ratings ist der CRO-Token hervorzuheben, der bis zum Jahresende ein schnelles Wachstum aufwies. Die Börse Crypto.com hat große Investitionen angezogen und die Unterstützung sehr berühmter Botschafter (zum Beispiel Hollywood-Schauspieler Matt Daymond) gewonnen. Daher prognostizieren Experten die Zukunft des BNB-Projekts und die Reichweite des Kurses im Bereich von 2-5 Dollar.

Decentraland

Und schließlich wird auch für das beliebteste Gaming-Metaverse Decentraland ein Wachstum im Jahr 2022 prognostiziert, wenn der Aufwärtstrend auf dem Markt anhält. Der MANA-Token ist bereits auf 6 US-Dollar geklettert (Mitte Dezember rollte er wieder auf 3 US-Dollar zurück), aber angesichts des sich abzeichnenden Trends zu Metauniversen prognostizieren Experten ein mindestens 3-5-faches Wachstum des Projekts im nächsten Jahr.

Fazit

Obwohl sich der Kryptowährungsmarkt dynamisch entwickelt, ist er nach den Maßstäben der Finanzmärkte noch sehr jung. Daher müssen Sie in die Einhaltung des Risikomanagements investieren und Projekte sorgfältig analysieren. Ganz wichtig ist es auch, die sich schnell ändernden Trends im Krypto-Bereich im Auge zu behalten, um nicht in einer bereits platzenden Blase zu landen.

Zusammenhängende Posts

Krypto-Marktkapitalisierung, was ist das?

Warum Kryptowährungen steigen und fallen

Der Einsatz von Blockchain in der Wirtschaft und anderen Bereichen

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert