Terra – eine aussichtsreiche Blockchain

17.02.2022

Terra ist eine Blockchain, die auf den Tendermint-Delegated-Proof-of-Stake Konsensalgorithmen von 2018 von zwei Entwicklern – Do Kovn und Daniel Shim – basiert. Die Hauptaufgabe der Plattform besteht darin, Stablecoins durch Smart Contracts unter Verwendung des Netzwerk-Seigniorage-Mechanismus zu erstellen.

Blockchain hat in asiatischen Ländern eine immense Popularität erlangt. In der Mongolei können mit Terra MNT Stablecoins Taxis bezahlt werden. sie sind an die Hauptwährung gekoppelt. Es gibt Terra-Stablecoins, die an den US-Dollar, den Won und den Euro gebunden sind.

Stablecoin Terra

Der Unterschied zwischen Terra Stablecoins und anderen besteht darin, dass sie eine spezielle Methode zur Sicherung von Fiat- und Krypto-Assets verwenden. Plattformalgorithmen ermöglichen es Ihnen, Token im Umlauf zu verwalten. Terra Stablecoin ist mit der wichtigsten Blockchain-Kryptowährung – LUNA – verbunden. Sie können untereinander ausgetauscht werden.

Andere Stablecoins funktionieren nach folgendem Prinzip: Der Benutzer kann sie gegen Fiat-Äquivalent oder eine bestimmte Menge an Kryptowährung eintauschen. Beispiele für solche Coins sind BUSD (gedeckt durch US-Dollar) und DAI (gedeckt durch überbesicherte digitale Assets)

Arten des Stablecoin Terra

Es gibt mehr als 15 Haupt-Stablecoins im Terra-Blockchain-System, von denen folgende als die beliebtesten gelten:

  • SDT (TerraSDR) – fungiert als internationaler Vermögenswert in der IWF-Reserve. An spezielle Interaktionsrechte gebunden. 
  • UST (TerraUSD) – die Gesamtkapitalisierung der Stablecoin beträgt mehr als 8,75 Milliarden US-Dollar – das ist der vierte Platz weltweit unter ähnlichen Projekten. Gebunden an die wichtigste Währung der Welt – den US-Dollar.
  • EUT (TerraEUR) ist eine Stablecoin, die an den Euro gekoppelt ist.

Funktionsweise des Stablecoins Terra

Um 100 US-Dollar zu erhalten, müssen Sie LUNA in UST umwandeln, die an die Währung gekoppelt sind. Wenn 1 Terra-Token 50 $ entspricht, verlangt der Algorithmus, dass Sie 2 LUNAs verbrennen.

Auf der anderen Seite funktioniert es genauso. Um LUNA zu erhalten, müssen Sie 100 UST verbrennen, was zwei Dollar entspricht. Blockchain-Algorithmen setzen 1 UST mit 1 US-Dollar gleich.

Wenn der Preis für 1 UST fällt, entspricht er immer noch einem Dollar. Das bedeutet, dass Benutzer an der Wechselkursdifferenz verdienen können, indem sie Kryptowährungen umtauschen. Wenn beispielsweise der Wert von 1 UST 0,95 US-Dollar entspricht, beträgt die Differenz 5 Cent.

Tokenomics Terra

Die Hauptkryptowährung der Terra-Blockchain ist der LUNA-Token. Es wurde entwickelt, um vier Hauptplattformfunktionen bereitzustellen:

  1. Zahlt Blockchain-Gebühren für Gastransaktionen. 
  2. Fungiert als Verwaltungsvermögen. Durch das Staking von LUNA können Sie Änderungen an den Plattformprotokollen vorschlagen und an Abstimmungen teilnehmen.
  3. Reduziert die Volatilität von Stablecoins. 
  4. Staking von Coins gemäß DPoS-Algorithmen, um eine stabile Transaktionsverarbeitung für Validatoren zu gewährleisten.

Die maximal mögliche Anzahl der im Umlauf befindlichen LUNA-Token beträgt 1 Milliarde. Wenn die Anzahl der Münzen das Limit überschreitet, beginnen die Plattformalgorithmen mit dem Brennen digitaler Assets.

Besonderheiten der Blockchain Terra

Neben dem Hauptmechanismus gibt es viele andere Protokolle in der Terra-Blockchain. Sie erfüllen die Funktion, den stabilen Betrieb der Plattform und ihre Dezentralisierung sicherzustellen. Dank ihnen hat Terra mehrere Funktionen:

  1. Transaktionsgeschwindigkeit. Zum Zeitpunkt des Jahres 2021 betrug die Transaktionsgeschwindigkeit 1000 TPS/min. Dies ist nicht der endgültige Wert, die Entwickler planen, ihn durch Hinzufügen einer zusätzlichen Blockchain auf 10.000 TPS zu erhöhen. Die Transaktionsverarbeitung dauert 6 Sekunden.
  2. Mangel an Sicherheit. Stablecoins sind an den Wert von Fiat gekoppelt, der nicht an Gold oder Währungen gekoppelt ist. Um Stablecoins zu bilden, muss das Äquivalent von LUNA verbrannt werden.

Staking bei LUNA

LUNA-Benutzer können Coins im Terra-Konsensalgorithmus staken. Dem Austausch auf der Plattform folgt eine Belohnung, die als Provision vergeben wird. Es wird für jeden Tauschvorgang zwischen dem Stablecoin Terra und LUNA bezahlt.

Konsensus DPoS (Delegated-Proof-of-Stake) bei Terra

Die Terra-Blockchain wurde mit dem Cosmos SDK entwickelt, von dem der DPoS-Konsens ein Teil ist. Das Cosmos-Paket funktioniert genauso wie der Proof-of-Work-Mechanismus

Im Oktober 2021 betrug die Zahl der Terra-Validierer 130. Jeder von ihnen bietet Schutz für Token, die von Blockchain-Benutzern eingesetzt werden. Validatoren haben ein Rating und können die Kosten ihrer Dienstleistungen selbstständig regulieren.

Eine weitere Funktion von Validatoren besteht darin, die festgelegte Menge des LUNA-Tokens für mindestens 21 Tage zu sperren, genau wie die Benutzer, die sie delegieren. Dieser Vorgang wird als Verknüpfung bezeichnet.

Ökosystem Terra

Es gibt bereits mehr als 100 DeFi-Projekte und NFT-Token im Terra-Ökosystem, von denen die wichtigsten sind:

  1. Anchor ist ein Verleihdienst für Kryptowährungen. Die durchschnittliche Jahresrendite beträgt 20 %. Das Staking bietet eine autonome Erhöhung der investierten Mittel, ohne die Beteiligung der Benutzer an der Auswahl der Liquiditätspools.
  2. Mirror ist ein Projekt, das darauf ausgelegt ist, synthetische digitale Assets zu starten, die an Wertpapiere oder Kryptowährungen gebunden sind.

Die Zahl vielversprechender Projekte im Terra-Ökosystem nimmt jedes Jahr stetig zu, was auf die Nachfrage auf dem Entwicklermarkt hinweist.

Terra Station 

Die Terra-Blockchain hat eine eigene Wallet – Terra Station. Es wurde für Benutzer entwickelt, um ihre digitalen Assets zu verwalten. Es wird in zwei Versionen präsentiert: eine mobile Anwendung und eine Erweiterung für Browser.

Das Service-Panel zeigt grundlegende Informationen über die Blockchain an: Transaktionen, Staking, Nodes. Nur Benutzer von Terra Station haben Zugriff auf private Schlüssel. Die Wallet ist nicht verwahrt.

Bietet die Möglichkeit, Vorschläge einzureichen und sie der Abstimmungsphase für 512 LUNA zu unterbreiten. Wenn Sie nicht über die Mittel verfügen, um zu bezahlen, können andere Benutzer für Sie beitragen.

Es hat einen Abschnitt mit Token zum Staking, in dem Sie alle Operationen mit ihnen ausführen können – delegieren, Belohnungen verifizieren, Token verknüpfen und am DPoS-Algorithmus teilnehmen.

Projektaussichten

Im Moment hat Terra noch keine Roadmap, daher können wir zu den genauen Entscheidungen der Entwickler nichts sagen. Projektvalidierer bringen ständig neue Vorschläge ein und beteiligen sich aktiv an Abstimmungen. Bewegungen sind in vier Hauptrichtungen geplant:

  1. Ausgabe von Coins nach Erreichen der Marke von 1.000.000.000 Token.
  2. Start und Förderung des Astroport-Projekts.
  3. Erhöhung der Anzahl aktiver Protokolle im Blockchain-System.
  4. Erhöhung der Anzahl aktiver Blockchains.

Analysten prognostizieren das Wachstum der LUNA-Kryptowährung auf das Niveau von 200-250 US-Dollar bis Ende 2022. Leider lohnt es sich nicht, mit einem Rekordanstieg zu rechnen, denn. Der wichtigste digitale Vermögenswert der Blockchain ist an Stablecoins gebunden.

Die Terra-Blockchain ist eines der bisher vielversprechendsten Projekte. Es hat eine Vielzahl von Vorteilen für Benutzer und Entwickler.

Investoren aus asiatischen Ländern interessieren sich aktiv dafür, was das Interesse an der Krypto-Community stark verstärkt und der Plattform in den kommenden Jahren einen positiven Trend prognostiziert.

Zusammenhängende Posts

Top-5 der besten Blockchains 2022

Was ist ein Stablecoin?

Wie man mit DEX Geld verdient

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert