Top-3 der profitabelsten Launchpads 2022

29.12.2021

Nach dem Hype um DeFi und NFT tauchten schon bald Launchpads in der Kryptowelt auf. Das sind spezielle Plattformen für den Start von Startups auf der Blockchain, die ähnlich wie Crowdfunding-Services funktionieren. Das bedeutet, sie sammeln Gelder von Investoren, die in neue Projekte investieren (ihre Token) zum Vorverkaufspreis.

Obwohl Launchpads eine relativ neue Entwicklungsrichtung in der Kryptowelt darstellen, entsteht unter ihnen bereits eine ziemlich ernsthafte Konkurrenz. Es gibt Branchenführer, Mittelständler und eine große Anzahl von Start-ups. Schauen wir uns einmal genauer an, wie Sie den richtigen Launcher für die profitabelste Investition auswählen.

So funktionieren Launchpads

Launchpads fungieren als Vermittler zwischen Investoren und Startups. Erstere erhalten Token des Startprojekts zu einem besonders günstigen Preis (dies wird als Presale bezeichnet), und letztere erhalten eine breite Popularität, ziehen ihr Publikum an und erweitern ihre Community.

Was erhält die Plattform dafür? Launchpads haben auch ihre eigenen Vorteile – sie haben normalerweise ihre eigenen internen Token, durch deren Kauf der Investor das Recht auf einen großen Teil der Token des Startups zum Vorverkaufspreis erhält. Mit anderen Worten, je mehr Launchpad-Token ein Investor kauft und hält, desto mehr Token des Launching-Projekts erhält er und dementsprechend in Zukunft Gewinn.

Um potenzielle Käufer klar in Stufen einzuteilen, haben Launchpads ein System von sogenannten TIRs eingeführt. Jede Stufe entspricht der erforderlichen Anzahl von Launchpad-Token, die in Ihrem Konto aufbewahrt werden müssen, und dementsprechend einem Anteil an der zukünftigen Kapitalisierung des Startups (sogenannte Allocation, also Zuweisung).

Beispiel

Um am Start bei einem TIER teilzunehmen, müssen Sie 10.000 Launchpad-Token kaufen, wofür der Investor eine Zuteilung von 100 US-Dollar erhält. Die zweite Stufe – Sie müssen 50.000 Launchpad-Token kaufen, der Zuteilungsbetrag beträgt dann 500 US-Dollar. Dies ist also ein für beide Seiten vorteilhafter Prozess – das Launchpad erhöht seine Marktkapitalisierung, die Rate seines Tokens wächst und der Investor erhält Zugang zu einer steigenden Zuweisung und damit zu einem größeren Anteil an der Beteiligung an einem Startup.

Schauen wir uns nun die 3 derzeit profitabelsten Investment-Sites an.

DAO Maker

DAO-Maker stellt eine der Top-Plattformen dar und ist ein anerkannter Branchenführer. Laut der Bewertung von CryptoRank.io liegt DAO Maker mit einer Kapitalisierung von 2,5 Milliarden US-Dollar und einem täglichen Handelsvolumen von 286 Millionen US-Dollar an erster Stelle. In der gleichen Tabelle stellt man fest, dass DAO Maker fast die größte Anzahl von Startups an die Öffentlichkeit brachte – 86 an der Zahl. Der maximale ROI Wert beträgt hierbei mehr als das 47-fache, der aktuelle ROI ist etwa 15x … Im CoinMarketCap-Ranking liegt der Launcher auf Platz 263.

Das TIER System setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Tier 1: staking 500–999 DAO
  • Tier 2: staking 1,000–1,999 DAO
  • Tier 3: staking 2,000–3,999 DAO
  • Tier 4: staking 4,000–9,999 DAО
  • Tier 5: staking 10,000 DAO — 24,999 DAO
  • Tier 6: staking 25,000 and more

Das bedeutet, der Mindestanlagebetrag beträgt 500 DAO-Token, was derzeit etwa 2.500 US-Dollar entspricht. Die Zuteilungen werden nach dem Lotterieprinzip gezogen, d.h. mit einem Mindest-TIER-Wert und noch höher, es ist keineswegs eine Tatsache, dass Sie bei einer Teilnahme in die Blanclist aufgenommen werden.

Die Vorteile der Plattform sind ein hervorragendes Launchpad der Spitzenklasse mit guten ROI-Werten und einer großen Anzahl von veröffentlichten Projekten. Nachteile – es sind große Anfangsinvestitionen erforderlich, wobei es keine garantierten Zuteilungen gibt, sie werden per Lotterie festgelegt, der DAO-Token wird bereits recht hoch gehandelt.

Polkastarter

Den zweiten Platz im Ranking von CryptoRank.io belegt ein Launchpad mit einer Kapitalisierung von 1,5 Milliarden US-Dollar und einem Tagesvolumen von mehr als 150 Millionen US-Dollar. Polkastarter hat die meisten veröffentlichten Projekte in seiner Erfolgsgeschichte – ganze 94. Der maximale ROI beträgt fast 40x, das aktuelle 7,8x. Das Projekt belegt im CoinMarketCap-Rating den 196. Platz.

Das TIER System:

  • 250+ POLS = 1.0x — Jeder Schein entspricht 1 Schein
  • 1,000+ POLS = 1.1x — Jeder Schein entspricht 1.1 Scheinen
  • 3,000+ POLS = 1.15x — Jeder Schein entspricht 1.15 Scheinen
  • 10,000+ POLS = 1.20x — Jeder Schein entspricht 1.2 Scheinen
  • 30,000+ POLS = 1.25x — Jeder Schein entspricht 1.25 Scheinen ohne Cool-Down

Hier ist das System schon etwas komplizierter als das von DAO Maker. Die Mindestinvestition beträgt hier 250 POLS-Token (ca. 750 US-Dollar) und entspricht einem Lottoschein. Je mehr Scheine Sie haben, desto mehr Chancen besitzen Sie, im Lotto zu gewinnen. Aber die Abstufung der TIER gibt auch zusätzliche Boni – den Multiplikationsfaktor von Scheinen nach dem Halten von 1000-30.000 Token.

Auch wichtig zu berücksichtigen ist, dass Sie POLS mindestens 7 Tage lang aufbewahren müssen, um am Presale teilnehmen zu können, erst danach wird das TIER aktiv. Nach dem Gewinn wird die Möglichkeit zur Teilnahme an der Lotterie für 7 Tage eingefroren (außer bei der höchsten Stufe von 30.000 POLS).

Vorteile von Polkastarter – ein Top-End-Launcher, veröffentlicht oft Startups, relativ niedrige Einstiegsschwellen. Nachteile – das Verteilungssystem, echte Gewinnchancen ab 3-4 Stufen, der Token hat bereits ziemlich an Wert zugenommen.

Red Kite

Der dritte im Ranking ist der Red Kite Launcher mit einer Marktkapitalisierung von 800 Millionen Dollar und einem täglichen Handelsvolumen von fast 100 Millionen. Die Plattform hat bereits 52 Projekte veröffentlicht, obwohl sie vor relativ kurzer Zeit (im Sommer 2021) öffentlich gegangen ist. Der maximale ROI beträgt 48x, der aktuelle ROI beträgt 15x. Im CoinMarketCap-Ranking liegt der Launcher auf Platz 589.

TIER System:

  • Dove – 500 PKF-Token halten, Lotterie
  • Hawk – 5000 PKF-Token halten, garantierte Zuteilung
  • Eagle – 20.000 PKF-Token halten, garantierte Zuteilung
  • Fenix ​​- 60.000 PKF-Token halten, garantierte Zuteilung, NFT-Drop

Vorteile von Red Kite – ein relativ junges, aber bereits top-of-the-line Launchpad. Es ist im CoinMarketCap-Rating ziemlich niedrig, aber produziert bereits viele gute Projekte, sodass sein Token enormes Wachstumspotenzial besitzt. Die Einstiegsschwelle ist relativ niedrig – etwa 700 US-Dollar zum aktuellen Wechselkurs. Es gibt auch TIERs ohne Lotterie, also mit garantierter Zuteilung.

Nachteile – in Bezug auf die Eminenz erreicht es noch nicht das Niveau von DAO Maker und Polkastarter, höhere Stufen sind ziemlich teuer.

Jetzt sollten die Auswahlkriterien für ein Launchpad ungefähr klar sein – seine Bewertung, Eintrittsschwelle für Investitionen, Zuteilungssystem und TIER-Level. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren können Sie die optimale Plattform für Ihre Anlagestrategie auswählen.

Zusammenhängende Posts

Die besten Launchpads für Anfänger

Launchpad einfach erklärt

IDO: Teilnahme und Verdienstmöglichkeiten

Phasen des Token-Presales zu Beginn des Projekts

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert