Was ist Binance Labs?

13.01.2022

Wahrscheinlich kennt absolut jeder Krypto-Enthusiast, Trader oder Investor die größte Kryptowährungsbörse Binance oder hat zumindest einmal davon gehört. Es ist ein Riese, ein Top-Projekt der Branche und unangefochtener Marktführer. Allerdings weiß nicht jeder, dass die Börse ein Tochterprojekt Binance Labs hat, dessen Bedeutung im Kryptomarkt täglich wächst. Werfen wir einen Blick darauf, was dieser Abteil von Binance macht, warum es so wichtig ist, alle Neuigkeiten über ihn im Auge zu behalten und wie er funktioniert.

Laborfunktionen

2021 war das Jahr der Startups und vielversprechender junger Projekte im Bereich Kryptowährungen und Blockchain. Binance Corporation hat den Trend zu Investitionen in solche Projekte rechtzeitig erkannt und einen eigenen Inkubator – Binance Labs – ins Leben gerufen. Was ist das und was macht die Abteilung des Unternehmens?

Das Labor führt Forschung und Auswahl von Neulingen oder gerade beginnenden Projekten im Bereich Kryptowährungen, Blockchain und einfach Hochtechnologien durch. Wenn Analysten von Binance Labs eine vielversprechende Technologie, ein interessantes Projekt, das dem Blockchain-Bereich viel geben kann, oder nur ein durchdachtes Geschäftsprojekt, das möglicherweise nachgefragt wird, sehen, kann es einem Anlageportfolio hinzugefügt werden.

Das bedeutet, dass der Geschäftsbereich in ein Startup investiert, um dessen Ökosystem, Dienstleistungen und Funktionalität weiterzuentwickeln. Typischerweise investiert das Labor mehrere Millionen Dollar, die das Projekt in die Entwicklung neuer Dienste, Marketing und die Erhöhung der Rechenleistung lanciert.

Warum ist es so wichtig, Neuigkeiten zu Binance Labs zu verfolgen und zu verstehen, wo sie investiert haben oder an welchen Projekten sie interessiert sind? Es gibt zwei Hauptgründe. Erstens beginnt sich jedes Projekt, in das Millionen von Dollar investiert wurden, schnell zu entwickeln, und sein Token steigt im Preis. Dies zieht potenzielle Investoren und Händler gleichermaßen an. Zweitens ergab eine Analyse des Portfolios des Labors, dass 95 % aller Projekte früher oder später ein Listing an der Binance-Börse erhielten, was fast immer auch zu einer Erhöhung der Token-Rate des Projekts führt.

Seit 2018 hat Binance Labs in über 100 Projekte in den unterschiedlichsten Bereichen investiert und ist in 25 Ländern tätig. Werfen wir einen Blick auf die bekanntesten und wie ihre Entwicklung durch die Investitionen des Labors beeinflusst wurde.

Biswap

Dezentraler Austauscher (DEX) Biswap unterschied sich nach seinem Markteintritt im Sommer 2021 nicht von Hunderten ähnlicher Dienste. Dort könnten Sie Token farmen oder einsetzen, Belohnungen erhalten und Kryptowährungen außerhalb von zentralisierten Börsen ändern. Eine Ausnahme war ein interessantes Empfehlungssystem, bei dem bestimmte Boni für die Einladung von Freunden und Bekannten zum Service vergeben wurden, wie zum Beispiel Rabatte auf Provisionen beim Handel auf der Website.

Nach den Investitionen des Labors in den Standort begann Biswap mit der Entwicklung des Dienstes in mehrere Richtungen gleichzeitig. Wir haben einen eigenen Marktplatz entwickelt, interne NFTs in Form von Robotern eingeführt, mit denen Sie passives Einkommen erzielen können. Außerdem haben die Entwickler Ende Dezember 2021 das Squid NFT-Spiel veröffentlicht, mit dem Sie BSW- und WBNB-Token verdienen können.

DEX entwickelt sich nun zu einem vollwertigen Ökosystem auf der Binance Smart Chain, das auf Augenhöhe mit Top-Projekten in den Bereichen GameFi, Launchpads und DeFi konkurriert.

SafePal Wallet

Ein weiteres Projekt mit Investitionen von Binance Labs, einer Krypto-Wallet mit mehreren Währungen mit erhöhtem Sicherheitsniveau – SafePal. Hier ist die Situation anders – das Projekt wurde zunächst vom Labor inkubiert, und SFP-Token wurden in Form eines Airdrops auf Binance verteilt und dementsprechend zu Beginn an der Börse gelistet.

Kryptowährungs-Wallets sind ein beliebtes und immer aktuelles Produkt. Ein zusätzlicher Bonus von SafePal ist die Tatsache, dass das beliebteste Wallet Trust Wallet vor einigen Monaten aufgrund von Apples Richtlinien den Dapps-Tab (im Wesentlichen einen eingebauten Browser) entfernt hat – und viele Benutzer auf SafePal umgestiegen sind.

Zu beachten ist auch, dass das Unternehmen neben Anwendungen auch Hardware-Wallets zum Speichern von Kryptowährung herstellt. Darüber hinaus ist die Nachfrage so groß, dass Sie bei der Bestellung auf der Website mindestens 2-3 Wochen auf den Versand warten müssen.

Ein weiterer Vorteil von SafePal Wallet ist die regelmäßige kostenlose Verteilung neuer Token (Airdrops) basierend auf der mobilen Anwendung. Um teilnehmen zu können, müssen Sie eine von zwei Bedingungen erfüllen – Besitzer von mehreren hundert SFP-Token sein oder eine mit der Anwendung verbundene Hardware-Wallet besitzen.

1inch

Das vielleicht bekannteste Projekt, in das Binance Labs investiert hat, ist der 1inch-DEX-Exchanger-Aggregator. Dies ist ein einzigartiges Multiplattform-Produkt, mit dem Sie jedes Token-Paar außerhalb von zentralisierten Börsen handeln können. Die Plattform hat eine Auswahl an verschiedenen DEXs, bei denen der Benutzer den besten Kurs für sich und die minimale Provision auswählen kann.

Der Aggregator geht ständig Partnerschaften mit Top-Projekten im Krypto-Bereich und im traditionellen Geschäft ein. So hat beispielsweise 1inch kürzlich einen Vertrag mit dem internationalen Bezahldienst Mercuryo unterzeichnet, wodurch das Projekt in verschiedenen Bereichen des Bezahlsystems auftreten kann.

Ein wesentlicher Vorteil des 1inch-Service gegenüber Standard-DEXs ist die Möglichkeit, Limit-Orders zu platzieren. Das heißt, die Plattform nimmt das Beste aus dezentralen Börsen und konventionellen Börsen.

Aus dem Portfolio von Binance Labs stehen noch viele weitere würdige Startups und bereits berühmte Projekte zur Auswahl. Zum Beispiel der Blockchain-Listening-Service von Certik, der Cross-Chain-NFT-Aggregator Chiliz, die Entwicklungs- und Verbindungsumgebung Layer 0 Marlin (Pond) und viele andere disruptive Technologien. Wir können sagen, dass kein Projekt aus dem Portfolio des Labors ein Diamant der Kryptowährungsbranche ist. Aus diesem Grund ist es für jeden Trader und Investor besser, die Ankündigungen von Binance Labs zu abonnieren, deren Updates und neue Partnerschaften zu verfolgen.

Zusammenhängende Posts

Ökosystem Biswap

SafePal – Hardware-Crypto-Wallet

Die stärksten Airdrops 2021

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert