Wie man Kryptowährung in Fiat-Geld abhebt

17.01.2022

Benutzer sind oft daran interessiert, Kryptowährung abzuheben oder gegen Fiat (vom Staat ausgegebenes Geld) einzutauschen. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile.

Kryptowährungen sind in Deutschland kein gesetzliches Zahlungsmittel und gelten nicht als Fremdwährung. Das ist digitales Geld. Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen sind jedoch steuerpflichtig, wenn die Coins weniger als 12 Monate vom Eigentümer gehalten wurden. Der Handel mit Kryptowährungen – auch zu Anlagezwecken – ist legal und bedarf keiner Genehmigung.

Wechselbörsen

Das Abheben von Coins über Tauschbörsen ist der beliebteste Weg. Mit speziellen Ressourcen können Sie Kryptowährung verkaufen und dann Geld an ein Zahlungssystem (z. B. PayPal) oder auf ein Bankkonto überweisen. Somit löst diese Methode das Problem, wie man Kryptowährung auf die Karte abhebt.

Nachdem die Münzen an der Adresse der Ressource angekommen sind, bearbeiten ihre Spezialisten die Anfrage und überweisen das Geld auf das Konto des Benutzers.

Achtung: Sie müssen nur die Anzahl an Coins überweisen, die vor der Transaktion angegeben wurde. Tatsache ist, dass der Austauscher das Volumen der Übertragung nicht erkennt. Bei Abweichungen verliert der Benutzer Geld.

In der Regel dauert der Transfervorgang zehn bis fünfzehn Minuten (manchmal sogar weniger). Wenn nach diesem Zeitraum kein Ergebnis vorliegt, müssen Sie sich an die Spezialisten des technischen Supports wenden.

Gründe für die Verzögerung können sein:

  • Betriebslast;
  • Fehler beim Ausfüllen des Antrags (in diesem Fall gehen die Coins höchstwahrscheinlich verloren).

Vorteile des Abhebens von Coins:

  • Einfachheit der Schnittstelle und die Möglichkeit, Kryptowährung zum aktuellen Kurs gegen echtes Geld einzutauschen, ohne an der Auktion teilzunehmen.
  • Schnelle Registrierung auf der Ressource (nicht alle Austauscher brauchen es).

Das Abheben von Geld aus Kryptowährungen hat seine Nachteile. Diese schließen ein:

  • Hohe Gebühr, die vom Dienst angeboten wird. Seine Höhe liegt normalerweise zwischen 1 und 10%, überschreitet jedoch manchmal die angegebenen Werte. Die Höhe der Gebühr wird durch die Art der Kryptowährung, das Volumen ihrer Reserven, die Auszahlungsmethode und andere Faktoren bestimmt.
  • Zusätzliche Gebühren. Ein Teil der Gebühren wird von einem externen Zahlungssystem (z. B. Yandex.Money) durchgeführt. Ein bestimmter Prozentsatz wird auch beim Abheben von Geldern auf eine Bankkarte berechnet.
  • Kleines Sicherheitsprofil. Der Benutzer, der den Umtauscher verwendet, überweist Geld über einen unbekannten Vermittler. Es besteht die Gefahr, auf einen Betrüger zu stoßen und ohne Münzen und Fiat zurückgelassen zu werden.

Tipps zur Verwendung des Tauschers:

  • Um einen Austauscher auszuwählen, können Sie einen Aggregator verwenden, zum Beispiel bestchange.com. Darauf müssen Sie Dienste nach Auszahlungsmethoden, Bewertungen, Preisen und anderen Kriterien filtern.
  • Wenn Sie eine unbekannte Ressource verwenden, ist es besser, zuerst einen kleinen Betrag abzuheben. Tatsache ist, dass immer die Gefahr besteht, Opfer von Betrügern zu werden, die die Benutzeroberfläche der Website kopieren. Dies garantiert jedoch keine vollständige Sicherheit, da eine kleine Überweisung abgeschlossen werden kann, während eine große eingefroren werden kann.

Beliebte Tauscher

Börsen

Benutzer ziehen Münzen häufig über Handelsplattformen – Börsen – ab, verkaufen und kaufen sie. Viele von ihnen haben die Möglichkeit, Geld direkt auf eine Bankkarte zu überweisen. Dies ist im Allgemeinen eine sichere Schlussfolgerung. Die Provisionen für Börsen sind höher als die für Börsenressourcen.

Es ist einfach, Kryptowährung über die Börse auszuzahlen. Dies geschieht wie folgt:

  • Die Börse überweist den Geldbetrag an eine Drittquelle;
  • Letzterer überweist Geld auf das Konto des Nutzers.

Vorteile der Zusammenarbeit mit der Börse:

  • Möglichkeit, Transaktionen zum Kauf und Verkauf von elektronischen Geldern durchzuführen und damit zu verdienen.
  • Vielzahl von Handelspaaren. Auf großen Börsen können Sie nicht nur mit Standardpaaren, sondern auch mit seltenen Münzen arbeiten.
  • Benutzerfreundlichkeit. Börsen gelten als komplizierter als Austauscher, haben aber eine intuitive Benutzeroberfläche.

Nachteile der Arbeit mit der Börse:

  • Hohe Provision und Burnout-Risiko bei Kursänderungen.
  • Die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Betrügers zu werden und die Handelsplattform zu hacken.
  • Fehlende Anonymität.
  • Lange Prüfprozedur.

Beratung:

  • Die Auszahlung elektronischer Gelder über die Börse ist mit einer doppelten Provision verbunden. Sein Gesamtwert erreicht 4-5%. Um während der Auszahlung keinen beeindruckenden Teil des Geldes zu verlieren, müssen Sie sich im Voraus mit den Bedingungen der Operation vertraut machen.
  • Beim Abheben von Coins ist zu berücksichtigen, dass sich ihr Wert zum Kurs nach unten verändern kann. Es gab also Fälle, in denen Bitcoin an einem Tag erheblich fiel. Es ist besser, Geld in Stablecoins abzuheben, also einer Kryptowährung, deren Wechselkurs an den Dollar gekoppelt ist. Der beliebteste von ihnen ist der Tether USDT-Token.
  • Um den Verlust von Geldern (aufgrund eines Kurssprungs auf eine niedrigere Seite) zu verhindern, können Sie die Option zum Einfrieren verwenden. Bei einigen Ressourcen können Sie beim Abschluss eines Geschäfts einen Festpreis für eine Weile festlegen (meistens für 15 Minuten). Die Nutzung der Option ist kostenpflichtig.

Viele Börsen lösen das Problem, wie man Bitcoin abheben kann. Dies kann jedoch nicht nur durch den Austausch erfolgen, sondern auch durch die Verwendung von Austauschern, P2P-Sites und WebMoney.

Beliebte Börsen

Kryptomaten

Krypto-Geldautomaten sind Geräte, die wie Geldautomaten aussehen, die zur Durchführung von Kryptowährungstransaktionen verwendet werden. Jedes Terminal hat eine digitale Adresse. Ein Benutzer, der Münzen in Fiat umwandeln möchte, muss nur den Geldbetrag an die Geräteadresse überweisen.

Standorte von Kryptomaten in Deutschland.

Vorteile der Verwendung von Kryptomaten:

  • Der Kauf von Münzen über das Gerät ist schneller und einfacher als an der Börse. Die Überprüfung bei Verwendung eines Kryptomaten kann in wenigen Minuten abgeschlossen werden, ist jedoch nicht immer erforderlich.
  • Transaktionen über einen Kryptomaten sind vertraulicher als an der Börse (dies hängt von den Eigenschaften des Anbieters ab).
  • Über das Terminal ist es einfach, Münzen gegen Bargeld zu kaufen.
  • Sie können Kryptowährung abheben, ohne Umtauschoperationen durchzuführen. Es ist sehr bequem.

Nachteile der Verwendung von Kryptomaten:

  • Wechselkurse sowie Provisionen sind oft höher als bei Wechselstuben und Börsen.
  • Geräte werden nur in Großstädten installiert.
  • Für einen fortgeschrittenen Benutzer sind Terminals aufgrund von Provisionen und Kursschwankungen unpraktisch.
  • Es besteht die Möglichkeit, ein betrügerisches Gerät zu verwenden. 

Pools

Pools sind zentralisierte Dienste, die Reserven von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoins, speichern. Um mit dem Handel im Pool zu beginnen, muss der Benutzer Geld auf sein eigenes Konto überweisen.

Das Endergebnis ist, dass Benutzer ihr Vermögen dem Dienst hinzufügen, um Geld zu verdienen. Die Gelder in den Pools werden auf einem speziellen Smart Contract eingefroren. Sie führt Börsengeschäfte durch.

Nachteile der Arbeit mit einem Pool:

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass der Wert der investierten Mittel im allgemeinen Fonds steigt, ist um ein Vielfaches geringer, als wenn sie sich in der Brieftasche befänden.
  • Möglichkeit von Fehlern bei intelligenten Verträgen, die mit dem Verlust von Vermögenswerten behaftet sind, die in DeFi-Protokollen platziert sind.
  • Systemrisiken, dh solche, bei denen Finanzmarktteilnehmer ihre Verpflichtungen aufgrund der Nichterfüllung durch andere Teilnehmer nicht erfüllen können.
  • Die Wahrscheinlichkeit, gehackt zu werden.

Tipps zur Nutzung von Pools:

  • Vor der Nutzung des Dienstes sind spezielle Kenntnisse erforderlich.
  • Mit dem Programm können Sie Coins auf einem PC abbauen.

Beliebte Pools

Nützliche Links:

  • chainik.io  – ein Dienst, der Informationen über Pool, Token, Liquidität und Wallet-Adresse des Erstellers bereitstellt;
  • t.me/coinfeed  – ein Kanal, der die Erstellung von Token und Coins, ihre Parameter, die Adresse des Erstellers sowie Informationen über sein Guthaben und seinen Einsatz überträgt;
  • t.me/poolfeed  – eine Ressource, in der Sie die Erstellung von Liquiditätspools und ihre Parameter, die Adresse des Erstellers, Informationen über seinen Einsatz und sein Guthaben sehen können.

Daher hat die Nutzung jedes Dienstes zum Speichern, Umtauschen und Abheben von Kryptowährung in Euro oder Dollar seine eigenen Vor- und Nachteile.

Zusammenhängende Posts

Cloud-Mining ohne Investitionen

Gebühren bei Kryptowährung: Berechnung bei Umtausch und Auszahlung

Wie man mit DEX Geld verdient

Sie können unter Angabe eines Links zu techzeitung.de unsere Artikel kopieren und in anderen Beiträgen und sozialen Netzwerken teilen und als Quelle verwenden.

Wöchentliche Benachrichtigungen zu den neuen Beiträgen in unserem Newsletter.

Subscriben Sie unseren Newsletter jetzt, um über alle Neuigkeiten informiert zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert